Zum Hauptinhalt springen

Kosten und Gebühren

Die Kosten einer EPD setzen sich aus drei Aufwandspaketen zusammen:

Paket 1

Der interne Aufwand des Deklarationsinhabers (Hersteller, Verband von Herstellern)

Paket 2

Die Ökobilanzerstellung durch eine Fachabteilung/eine Fachfirma

Paket 3

Die Verifizierung, Deklarationserstellung und Teilnahme am Programmbetrieb der
Bau EPD GmbH

    Gebührenordnung Bau EPD GmbH Stand Juni 2020

    ad1. Der interne Aufwand des Deklarationsinhabers (Hersteller, Verband von Herstellern)

    Die eigene Produktion durchleuchten:

    Sachbilanzerhebungen im Werk, Datenerhebungen bei Zulieferern etc. - ein Aufwand der "beim ersten Mal"  zu stemmen ist, sich aber lohnt. Die Informationen über den eigenen Betrieb aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten spart in Zukunft Kosten und Ressourcen, führt zu Innovationen und neuen Lösungen.

    Alle 5 Jahre werden die Daten aktualisiert - Prozessabläufe werden optimiert und der interne Aufwand wird absolut überschaubar.

    ad2. Die Ökobilanzerstellung durch eine Fachabteilung/eine Fachfirma

    Consulting durch versierte Ökobilanzierungs-Teams:

    Der Ökobilanzierer hat die notwendigen Softwareprodukte und Grundlagendatenbanken, Erfahrung in der Ökobilanzmodellierung und berät "in alle Richtungen", was die optimale Darstellung der Produktpalette über EPD-Dokumente angeht.

    Die Preisgestaltung von externen Fachfirmen ist unterschiedlich, die Bau EPD GmbH unterstützt gerne bei der Anbotseinholung im Vorfeld.

    ad3. Die Verifizierung, Deklarationserstellung und Teilnahme am Programmbetrieb der Bau EPD GmbH:

    Unsere aktuelle Gebührenordnung für die Erstellung von EPDs bei der Bau EPD GmbH finden Sie hier:

    Gebührenordnung Bau EPD GmbH Stand Juni 2020

    Die Gebührenordnung versteht sich als Richtlinie, die gemeinsam von Bau EPD GmbH und Beirat festgelegt wird, um den Programmbetrieb zu ermöglichen und die anerkannte Qualität weiterhin zu verbessern.

    Die gestaffelten Gebührensätze sollen jedem Hersteller die Programmteilnahme ermöglichen- unabhängig von der Betriebsgröße.

    Für mehrere ähnliche EPD Projekte eines Deklarationsinhabers kann ein Kostennachlass gegeben werden.

    Sobald der Projektumfang geklärt ist, erstellen wir jederzeit individuelle Angebote!